Spielberichte/Bilder F2

Donnerstag, 16. Mai 2013
Kreispokal - Runde 3

FC Neuenmarkt - FSV Bayreuth 3:5

Es war ein toller Fußball-Nachmittag. Beide Mannschaften waren konzentriert bei der Sache. Wir stellten uns etwas defensiver ein, weil wir starke Bayreuther erwarteten. Die Bayreuther fanden besser ins Spiel und drängten uns in die Abwehr. Bis zur 10. Minute hatten wir genau 2 Chancen, die aber ungenutzt blieben. Die Abwehr hielt bis zur 10. Minute. Die technisch starken Bayreuther spielten uns schwindelig und trafen letztendlich verdient zum 1:0. Wir kamen dann etwas besser ins Spiel, konnten es ausgeglichen gestalten. Doch zwingende Torchancen ergaben sich nicht. Doch in der 16. Minute das 2:0 für Bayreuth nach einem erneuten Solo. Ich stellte die Mannschaft wieder um. Kai rückte von der Abwehr vor in den Sturm. Und das war der Schlüssel zum Erfolg. Wir konnten nun die Bayreuther in ihre Hälfte drängen. 1 Minute vor der Halbzeit bekommen wir einen Eckball. Niklas tritt die Ecke, Kai köpft und der Ball landet unten links im Tor, was für ein schönes Tor :-)

Halbzeitstand 1:2

Ich motivierte unsere Jungs und forderte alles zu geben. Ich ließ die Jungs auch durchspielen, was unheimlich Kraft kostete. Lob an die gesamte Mannschaft, keiner hat aufgegeben und jeder hat bis zum Umfallen gekämpft. Unglaublich :-)
Dann Anstoß zur 2. Halbzeit.

Wir spielten wirklich geilen Fußball. Die Bayreuther hatten in den ersten Minuten keine Chance. Kai setzt sich halb links durch, spielt ab zu Devran und der markiert den Ausgleich - 2:2. Wir waren wieder im Spiel. Dann die 25. Minute. Devran setzt an zu einem seiner Solos und knallt!!! den Ball aus 10 Metern ins Tor. Wahnsinn. Wir drehten das Spiel und führten 3:2. Der Schuss war nicht sehr platziert aber so hart, dass der Keeper keine Chance hatte. Geile Schusstechnik :-)

Von nun an war es ein hin und her. Ich habe noch nie so ein ausgeglichenes, spannendes, auf sehr hohem Niveau geführtes Spiel gesehen. Chancen hüben wie drüben. Niklas hat Pech, trifft nach Vorarbeit von Kai nur den Pfosten. Das wäre es vielleicht schon gewesen. Ab der 35. Minute verließen uns dann die Kräfte. Wir bekommen 2 Freistösse gegen uns, die beide im Tor landeten. So ist Fußball.

Toll gekämpft. Riesen Lob an ALLE, ich bin stolz auf EUCH.

Mittwoch, 15. Mai 2013
1. Rückrundenspiel gegen SV Röhrenhof

SV Röhrenhof - FC Neuenmarkt 0:11

Ich fasse mich kurz. Die Röhrenhofer waren vom Vortag platt. Da fand ein Langstreckenlauf statt. Zudem waren es fast nur 2005-er Kinder. Dennoch überzeugten wir mit tollem Fußball.

Die Tore:
1:0 Sam - nach toller Vorarbeit von Devran - Volleyschuss
2:0 Devran - Solo + Abschluß
3:0 Kai - Eckball zu Devran, der zu Kai - Volleyschuss
4:0 Kai - nach Vorarbeit von Fabio A.
Halbzeit
5:0 Lucas - direkt verwandelter Eckball
6:0 Kai - nach Steilpass von Devran
7:0 Lucas - nach Zusammenspiel von Devran und Kai
8:0 Kai - Abstauber nach SChuss von Devran
9:0 Devran - nach schönem Steilpass von Kai
10:0 Devran - Weitschuss - 20 Meter
11:0 Lucas - nach Flanke von Kai

Wenn der Torwart der Gäste nicht gewesen wäre, dann hätten wir noch höher gewonnen (toller Keeper). Devran traf 4 mal die Latte. Tolle Leistung der ganzen Mannschaft!!!

Donnerstag, 9. Mai 2013
Kreispokal Runde 2

FC Neuenmarkt - TSV Donnersdorf / Eckersdorf 11:1

Heute durften wir in der 2. Runde gegen TSV Donnersdorf / Eckersdorf spielen. Ich erwartete einen deutlichen Sieg unserer Mannschaft, da die Gegner in ihrer Gruppe deutliche Niederlagen einfuhren.

Es begann mit einem guten Spielzug von Lucas, über Kai zu Noah, dessen Schuss ging über das Tor. Von da an spielten wir unkonzentriert. Die einfachsten Pässe kamen nicht an, so dass wir auch bis zur 6. Minute keine Torchance mehr hatten. Dann passte Kai zu Devran, der zieht ab trifft aber genau in die Tormitte, wo der Keeper den Ball locker aufnehmen konnte. Dann die 9. Minute. Devran setzt sich auf der rechten Seite gekonnt durch, zieht aus 20 Metern ab und der Ball schlägt über dem Keeper ein zum 1:0 für uns. 3 Minuten später dann wieder ein schöner Spielzug. Über Kai kommt der Ball zu Noah, dessen Pass erreichte Niklas, doch sein Schuss geht links am Tor vorbei. In der 14. Minute verloren wir im Mittelfeld den Ball, ein Gegner schoss auf unser Tor, doch der Ball ging knapp übers Tor. Glück gehabt. 15. Minute: Kai setzt sich im Mittelfeld durch, schiesst aufs Tor, der Ball geht aber am Tor vorbei. 2 Minuten vor der Pause dann ein sehenswerter Alleingang vom besten Spieler des Tages - Noah - er spielt einen nach dem anderen aus, schiesst aufs Tor, der Torwart hält doch der Ball prallt ab und Niklas steht goldrichtig und haut das Leder unhaltbar ins Tor zum 2:0. Bereits 1 Minute später ein ganz starker Doppelpass zwischen Noah und Niklas, Noah belohnt seine starke Leistung mit dem 3:0. Das war auch der Halbzeitstand.

Es dauerte bis zur 23. Minute bis wir gefährlich vors Tor kamen, doch der Schuss von Kai ging an die Latte. In der 24. Minute gelang dann Noah das 4:0. Jetzt war der Knoten geplatzt. Wir sahen super Spielzüge. einen Davon konnte Kai zum 5:0 in der 26. Spielminute nutzen. Dann das schönste Tor des Tages. Kai setzt sich auf halbrecheter Position durch, schaut und sieht Niklas, seine Flanke kommt auch genau an und Niklas's Kopfball schlägt unhaltbar ein zum 6:0. Kurz darauf dann ein Solo von Niklas, mit dem er gekonnt auf 7:0 erhöhte. Dann ein schöner Tor-Abschlag von Alexander direkt in den Lauf von Devran, dessen Schuss aber an den rechten Außenpfosten ging. In der 30. Minute dann ein schöner Treffer von Lucas, der sich in der Mitte durchsetzte und den Ball überlegt ins linke Eck beförderte. Dann erhielten wir durch eine Unachtsamkeit das 1:8. In der 36. Minute dann das 9:1. Noah flankt von rechts, der Ball klatschte vom Gegner ab ins Tor der Gäste. 1 Minute später dann ein schönes Zusammenspiel zwischen Niklas und Sam. Sam setzt sich klasse durch, kann sogar den Torwart ausspielen und hat dann keine Mühe, das 10:1 zu erzielen. Den Schlusspunkt setzte dann Niklas mit einem Abpraller zum 11:1.

Die 2. Halbzeit war sehr gut, die 1. Halbzeit war nicht gut. Nächste Woche gehts gegen FSV Bayreuth, die Marktleugast mit 8:1 nach Hause geschickt haben. Wenn wir so wie in der 2. Hälfte spielen, dann haben wir eine Chance. Zur Erinnerung: in der Halle hatten die Bayreuther keine Chance gegen uns, im Freundschaftsspiel draussen erhielten wir eine 0:5 Klatsche.

Die Topspieler heute:

Noah - sensationell im Zweikampf, super Dribblings, tolle Tore.
Lucas - auch sehr zweikampfstark und tolle Übersicht.
Alexander - bis auf 1 Szene hatte er keine Probleme das Tor sauber zu halten
Niklas - wie immer sehr agil, lauffreudig, torgefährlich.
Devran - stark im Zweikampf, er könnte noch mehr Tricks anwenden, sonst läuft er sich zu oft fest. Tolle Flanken.
Mika - wie immer in der Devensive kaum zu überwinden. Stark im Zweikampf und wir sahen immer wieder tolle Pässe.
Kai - tolle Übersicht, seine Pässe kamen meist an. Müsste sich noch öfter freilaufen
Sam - nach langem krankheitsbedingtem Ausfall sahen wir einen bärenstarken Sam. Er gab nie einen Ball verloren und wurde dann auch mit 1 Tor belohnt.
Fabio A - gute Pässe und gute Abwehrleistung. Muss noch besser seine Position halten.

Montag, 6. Mai 2013
Letztes Vorrundenspiel gegen Lindau

Lindau - Neuenmarkt. 2:1

Wir waren heute zu Gast in Lindau, dem Tabellen-Zweiten. Von daher waren wir gewarnt, wobei ich von einem sicheren Sieg ausging.

Wir begannen stark, hatten alles im Griff. Ein paar gute Torchancen blieben ungenutzt. In der 6. Minute zeigten die Jungs was sie drauf haben. Noah passt zu Devran, der lässt einen Lindauer alt aussehen, flankt zu Lucas, Lucas steigt hoch und trifft den Ball professionell mit dem Kopf, doch der Ball fliegt knapp am linken oberen Eck vorbei. Das wäre das Tor des Jahres gewesen. 2 Minuten später dann ein erneutes tolles Zusammenspiel zwischen Devran und Lucas. Per Doppelpass kommt der Ball zu Lucas, der läuft alleine auf den Torwart zu und schließt zu hastig ab, genau auf den Keeper geschossen. Dann die 9. Minute. Wir verlieren im Mittelfeld den Ball, ein Lindauer läuft alleine auf unser Tor zu und zeigt uns wie das geht. Der Ball schlägt unhaltbar ein zum 1:0 für Lindau. Verkehrte Welt. Wir drängen auf den Ausgleich, doch das Tor ist wie vernagelt. Kai hat 3 tolle Möglichkeiten, scheitert aber an Torwart, Latte oder Pfosten. Genauso erging es Devran und Felix. Dann in der 12. Minute der 2. Konter der Lindauer. Alexander bleibt auf der Linie stehen, so dass der Lindauer den Ball locker einschieben kann. 0:2. Unfassbar. Dann ein Lichtblick in der 17. Minute. Kai setzt sich auf halblinker Position durch, passt zu Noah, der das Leder ins rechte Eck schiebt. Nur noch 1:2. Es ging weiter mit Neuenmarkter Angriffsfußball. Devrans Steilpass zu Felix, dessen Flanke erreicht Kai, der nimmt den Ball volley und??? Knapp am linken Pfosten vorbei. Devran wagt einen Schuss aus 20 Metern, der Ball klatscht an die Latte. Dann Eckball für uns. Wunderschön getreten von Felix, Devrans Kopfball geht knapp am rechten Pfosten vorbei. Dann war Halbzeit. Chancenverhältnis 2:15, Ergebnis 2:1 - ohne Worte.

Das Spiel ging unverändert weiter. Vor lauter Aufregung habe ich nicht mehr mitgeschrieben. Unzählige Chancen hatten wir noch, Devrans Schüsse gingen knapp am Tor vorbei, Kai freundete sich mit den beiden Torpfosten an, Lucas vergass manchmal zu schießen und Fabio trifft den Ball nicht, der 50 Cm vor der Torlinie lag. Lindau hatte in der 2. Halbzeit genau 2 Chancen, die beide von Alexander toll pariert wurden.

Mehr gibt es nicht zu sagen. Wenn man von 25 Chancen nur 1 Tor erzielt, dann kann das nicht gut gehen. Ihr habt toll gekämpft, nie aufgegeben und tollen Fußball gespielt, das war sehr schön anzusehen. Wir sind immer noch 1. und somit "Meister der Hinrunde"

Sonntag, 28. April 2013
4. Punktspiel gegen SV Untersteinach - rekordverdächtige 8 Tore durch Niklas Wanierke :-)

FC Neuenmarkt - SV Untersteinach 11:1

Heute spielten wir gegen SV Untersteinach, die bisher noch keinen Punkt hatten. Ich machte unseren Jungs klar, dass wir uns gegen Untersteinach schon immer schwer getan haben. Einmal ging es 3:0 für uns aus und im Rückspiel schafften wir gerade noch ein 1:0. Somit waren wir gewarnt.

Von Beginn an beherrschten wir das Spiel nach Belieben. Bereits in der 2. Spielminute durften wir das erste Mal jubeln. Devran führt den Ball im Mittelfeld, passt zu Kai. Kai schlägt eine wunderschöne Flanke in die Mitte vors Tor. Dort steht Niklas goldrichtig und haut denn Ball volley ins Netz. 1:0 für uns.

Ich dachte, dies gibt uns Sicherheit und wir würden so weiterspielen. Leider war dem nicht so. Wir waren zwar drückend überlegen, vergaben aber etliche Chancen teilweise leichtfertig. Wir hätten sogar fast den Ausgleich hinnehmen müssen, doch Felix parierte prächtig oder die Gegner trafen die Bälle nicht richtig. Auch das Zusammenspiel - abgeben, freilaufen etc. - funktionierte kaum.

So ging das bis zur 15. Minute. Niklas schnappt sich den Ball, setzt sich auf der rechten Seite durch und schießt aus 15 Metern unhaltbar ins linke untere Eck ein zum 2:0. Kurz vor der Halbzeit sahen wir dann noch einen schönen Spielzug über Fabio , der den Ball schön zu Kai passte. Kai sieht den freistehenden Niklas, der macht den Hattrick perfekt und erzielt das 3:0. Dies war auch der Halbzeitstand.

Ich erinnerte unsere Jungs, dass wir mehr zusammenspielen wollten. Spiel ohne Ball sahen wir kaum. Wir stellten die Mannschaft um. Lucas war nun im linken Mittelfeld, Niklas im Sturm. Kai und Noah sollten hinten dicht machen. Und das ging sowas von auf. Von Beginn an spielten wir nun richtig guten Fußball. Das Spiel ohne Ball klappte viel besser, die Pässe kamen an, tolle Spielzüge mit Doppelpässen, es war einfach alles dabei.

Bereits in der 24. Minute klingelte es im gegnerischen Kasten. Wiederum war es Niklas, der bereits seinen 4. Treffer erzielte. Kurze Zeit später sahen wir die einzige Unachtsamkeit in der Abwehr, die auch gleich zum Anschlusstreffer 1:4 führte.

Doch bereits im Gegenzug schoss Niklas das 5:1. Tore fielen nun im Minutentakt. Devran erkämpft sich auf halbrechter Position den Ball, spielt einen Gegner aus und schießt aus 20 Metern unhaltbar ins linke obere Eck zum 6:1 - auch technisch ein ganz toller Schuss. 2 Minuten später dann der nächste sehenswerte Angriff. Devran trat an zu einem seiner zahlreichen Sololäufe, flankte auf Niklas, von dessen linker Pobacke :-) der Ball ins Tor befördert wurde. 7:1. Das 8:1 sowie das 9:1 wurde ebenfalls von unserem Niklas erzielt. In der 35. Spielminute dann ein tolles Solo von Felix, der sich auf der linken Seite durchsetzte und mit dem Außenrist Lucas bediente. Lucas schob den Ball überlegt ins Tor zum 10:1. Den Schlußpunkt setzte dann nochmal Lucas, der wieder von Felix bedient wurde. 11:1 lautete schließlich das Endergebnis, das noch höher hätte ausfallen können.

Fazit: Die zweite Halbzeit war richtig klasse. So müssen wir weiterspielen, dann kommen wir auch im Kreispokal sehr weit. Nach meiner Einschätzung wartet am 15.5.13 der FSV Bayreuth auf uns. Das letzte Freundschaftsspiel endete 0:5, also: Revanche ist angesagt ;-).

Ältere Beiträge

Anmelden